Wandern mit dem Kajak

Kanu-Wandern ist Genuss pur, intensives Naturerlebnis und Sport zugleich. Vom Fluss aus bietet sich uns eine andere Perspektive auf die Welt. Der Alltagstrubel ist hier kaum noch präsent, Ruhe und Entspannung, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt umgeben den Paddler, während sich gleichzeitig Muskeln und Ausdauer trainieren lassen. Die Bewegung an der frischen Luft tut einfach gut.

Als Ruhrgebiets-Verein mit Stützpunkt direkt an der Ruhr bieten sich Wander-Kanufahrten natürlich an.

“Wandern” bedeutet in diesem Zusammenhang nicht unbedingt das Fahren von langen oder sogar mehrtägigen Strecken. Es bezeichnet in erster Linie das “Unterwegs - sein” auf eher ruhigen Gewässern gemeinsam im großen WSB-Canadier "Ruhrpott", im Einer-Langboot oder auch mal im Seekajak.

Ein bisschen was an Technik und Wasserkunde sollte Mensch natürlich mitbringen vor der Paddeltour und da lernt es sich doch am besten gemeinsam im Verein. Erfahrene WSB Mitglieder geben gern ihr Wissen und Können an Interessierte weiter. Unten am Steg wird regelmäßig gemeinsam geübt, was Paddler so brauchen: Ein- und Aussteigen, Paddelschläge, Stützen, Rollen und Sicherheitstraining. Hier sind auch interessierte Neulinge herzlich Willkommen. Darüber hinaus bietet der Verein einzelne Workshops, Sicherheits- und Erste Hilfe Kurse auf der Vereinswiese an.

Und natürlich organisiert der WSB kleine und große Kanu-Touren auf den Flüssen der näheren und weiteren Umgebung. Direkt von der Steganlage Stiepel aus sind entspannte Tagestouren ruhrauf- oder -abwärts, über den Kemnader See bis nach Witten und zurück oder über Hattingen nach Essen und Dahlhausen sehr beliebt. Für die Teilnahme an auswärtigen Kanuwandersportveranstaltungen, wie z.B. dem “Blauen Band der Weser“, stehen Bootstrailer zur Verfügung. Auch spontan lassen sich problemlos Paddelausflüge realisieren. Boote und Equipment stehen allen Mitgliedern zur Verfügung.

Noch nicht auf Geschmack gekommen?

Ein wunderschönes Zeitraffer-Video von Christian. Zu sehen ist unsere "Hausstrecke" ab WSB ruhrabwärts bis zum LDKC über 14. Flusskilometer mit zwei tollen Bootsrutschen und dem aufregenden Isenburgschwall.

Die Hattinger Bootsrutsche führt rechtsseitig am großen Wehr in Hattingen vorbei und ist immer gut für eine kurzzeitige Erhöhung des Adrenalinspiegels im Blut :) Wer sich noch nicht traut kann aber problemlos umtragen oder treideln.

Neugierig geworden?

Werde teil des Teams!
Komm einfach zum Probepaddeln vorbei oder werde direkt Mitglied!
Wir freuen uns auf Dich!

Download: Aufnahmeantrag 2018 | 240 KB | PDF

Ansprechpartner für Kanu- Wanderfahrten:

Michael Ress (Wanderwart)
wandern@wassersport-bochum.de

Wöchentlich offenes Paddelangebot

(auch zum Schnuppern und Ausprobieren für Nicht-Mitglieder): Sven und Christoph gehen jeden Dienstag ab 18:00 Uhr mit Euch aufs Wasser und üben

  • die richtige Auswahl und den korrekten Einsatz der Ausrüstung
  • den Einstieg ins Kajak
  • den sicheren Ausstieg aus dem Kajak nach einer Kenterung
  • das Geradeauspaddeln
  • das Steuern des Kajaks
  • die verschiedenen Paddelschläge
  • die hohe und tiefe Paddelstütze
  • die Eskimorolle
  • diverse Kajak-Tricks

… und haben natürlich nebenbei selbst ne Menge Spaß im Boot! Vom blutigen Anfänger bis hin zum alten Seebären kann jeder teilnehmen. Der Spaß und die Freude am Nasswerden stehen natürlich im Vordergrund. Auch Schaulustige sind willkommen.
 
Wo und wann?
Jeden Dienstag ab 18.00 Uhr. Treffpunkt sind unsere Bootshauscontainer auf der Vereinswiese Im Sonderfeld in Bochum

Kontaktmöglichkeiten

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt-Formular-Seite
zweite Formularseite